Die Bundesregierung Deutschland hat auf unpräjudizieller Basis entschieden, Zahlungsausfälle zu Lasten von Pauschalreisenden aufgrund der Insolvenzen der Thomas Cook-Gesellschaften auszugleichen, soweit keine Erstattung von dritter Seite erfolgt.

Für die Prüfung und Abwicklung des Ausgleichs von Zahlungsausfällen für Pauschalreisende der Thomas Cook International AG durch die Bundesregierung Deutschland ist indessen weder das Konkursamt Höfe noch die Baur Hürlimann AG zuständig.

Insbesondere erfolgt weder seitens der Baur Hürlimann AG noch des Konkursamts Höfe ein individueller PIN-Versand.

Informationen zur Ausgleichszahlung finden Sie unter folgendem Link:

https://tc-international-bmjv.insolvenz-solution.de/brd/login

Sollten Sie von der der Bundesregierung Deutschland eine Ausgleichszahlung erhalten (haben), bitten wir Sie um entsprechende Mitteilung sowie um Reduktion (im Umfang des erhaltenen Betrags) bzw. Rückzug (bei vollständiger Bezahlung des Ausstands) Ihrer Forderungseingabe im vorliegenden Konkursverfahren (per E-Mail an zentrale.zuerich@bhlaw.ch oder per Briefpost an Baur Hürlimann AG, Bahnhofplatz 9, Postfach 1175, CH-8021 Zürich 1).